Offenes GospelsingenHelmut Jost SoloHelmut Jost & Ruth WilsonHelmut Jost & GospelfireKonzert- und PresseberichteA-Capella Christmas Tour 2016A-Capella Tour PressePressefotosHinweise zum AuftrittAuftritt anfragen:

Unsere Partner

Hinweise zum Auftritt

Wegbeschreibung

Bitte mailen Sie uns rechtzeitig vor dem Auftritt eine Wegbeschreibung zu

 

Verpflegung

Wir wären dankbar, wenn vor und während des Konzerts einige Getränke (Wasser, Saft, Kaffee) und einige Brötchen vorhanden wären. Eine warme Mahlzeit nach dem Konzert wäre genau das Richtige. Durch spezielle Zeitplanung kann sich dieser Rhythmus jedoch ändern.

 

Übernachtung/aktuelle Absprachen

Zwei Wochen vor dem Konzert nehmen Sie bitte mit uns telefonisch Kontakt auf, um den Konzerttag durchzusprechen. Dann wissen wir auch, ob und für wie viele Personen wir ein Hotelzimmer benötigen.

 

Ruheraum

Für die Zeit vor, während und nach dem Konzert wird ein ruhiger und abschließbarer Raum in der Nähe der Bühne benötigt.

 

Werbung

Die Mund-Propaganda ist nach wie vor sehr gut und wichtig. Unterstützend wirken Plakate, Handzettel, Hinweise im Kulturkalender und Zeitungsmeldungen. Vergessen sie nicht die vielen Möglichkeiten, die sich durch den Lokalfunk bieten. Unter Umständen besteht auch die Möglichkeit eines Interviews. Mit diesen Unterlagen erhalten Sie auch Informationen für die Pressearbeit.

Für unsere Unterlagen schicken Sie uns bitte nach dem Konzert die Zeitungsartikel (möglichst zwei Originale) über das Konzert zu.

 

Aufzeichnungen

Video oder Tonaufzeichnungen sind grundsätzlich nicht erlaubt.

 

Versicherung

Bei der An- und Abreise und Durchführung des Konzerts sind wir als offiziell beauftragte Mitarbeiter eingeladen. In einem Schadensfall müssen von Veranstalterseite bestehende Versicherungen in Anspruch genommen werden (z.B. bei Beschädigung der Instrumente/Anlage durch Transport, Randalierer, Diebstahl etc.)

 

Überschuß

Sollten die Einnahmen des Konzerts die Ausgaben wesentlich übersteigen, so bitten wir darum, daß die Hälfte des Überschusses der Promikon-Vereinsarbeit zukommt.

 

Konzertabsage

Wenn es notwendig sein sollte, haben die Künstler die Möglichkeit bis sechs Monate vor dem Auftritt den Termin ohne weitere Begründung abzusagen (z.B. für Fernsehauftritte oder größere Auslandstouren usw.).

Wenn durch höhere Gewalt oder durch Krankheit der Künstler das Konzert abgesagt werden muß, werden wir von Promikon versuchen, eine Alternative anzubieten. Darüber hinaus kann der Veranstalter keine Ansprüche geltend machen. Bis vier Monate vor dem Konzerttermin kann auch der Veranstalter das Konzert absagen, ohne daß ihm dadurch Kosten entstehen. Sagt er jedoch das Konzert in einem Zeitraum weniger als vier Monate vor dem Termin ab, so werden die tatsächlich entstandenen Kosten in Rechnung gestellt. Wenn der Veranstalter 1 Monat oder weniger vor dem Konzert absagen muß, so wird der unter Punkt „Finanzen“ vereinbarte Betrag in Rechnung gestellt.